Werden Beamte bald GKV-pflichtig?

von | Feb 24, 2017 | Krankenversicherung, Versicherung | 0 Kommentare

Gilt bald die Gesetzliche Krankenversicherung auch für Beamte?

Studie befürwortet GKV-Pflicht für Beamte und erntet heftige Kritik

Circa 85 Prozent aller aktiven und pensionierten Beamten sind privat krankenversichert. Das bedeutet, dass der Dienstherr ihnen eine Beihilfe für medizinische Leistungen zahlt und den Rest die meist beitragsgünstige Versicherung übernimmt. Dieses System hat die Bertelsmann Stiftung in einer Studie nun genauer untersucht sowie alternative Methoden durchgerechnet.

Die Studie kam zu dem Ergebnis, dass die Beihilfekosten von Bund und Ländern bis 2030 von 11,4 Milliarden (2014) auf über 20 Milliarden Euro ansteigen werden, sollten keine Änderungen durchgeführt werden. Sie schlägt deshalb vor, dass der Großteil der privat versicherten Beamten in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) wechseln solle. Damit würden sich ganze 60 Milliarden einsparen lassen. Eine GKV-Pflicht bis zu einem Jahresverdienst von 57.600 Euro würde circa zwei Drittel der derzeit rund drei Millionen privat versicherten Beamten betreffen.

Wenn für Beamte auch die gesetzliche Krankenversicherungspflicht gelten würde, würden nicht nur die meisten Länder finanziell profitieren, sondern auch der Bund. Das wäre eine Entlastung für jeden Steuerzahler.

Brigitte Mohn

Vorstand, Bertelsmann Stiftung

Die Studie wurde von mehreren Seiten kritisiert, unter anderem vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. Aber auch der Bundesärztekammer-Präsident Ulrich Montgomery tadelt die Analyse. Seiner Ansicht nach fehlt der Studie jeglicher rechtliche, politische und gesellschaftliche Realitätssinn.

Weiterführende Informationen

zur Studie „Gesetzliche Kranken-versicherung für Beamte würde Bund und Länder um 60 Milliarden Euro entlasten“ finden Sie unter folgenden Link:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rechtlicher Hinweis: Wir haben bei der Erstellung der News auf Vorsorgepartner.ag äußerste Sorgfalt walten lassen. Für die Richtigkeit der Informationen, Angaben, Werte etc. übernehmen wir jedoch keine Gewähr. Sie haben eine konkrete Fragestellung? Gern stehen Ihnen unsere Versicherungsexperten mit Rat&Tat zur Verfügung. Bildquelle: ©Gerhard Seybert  – fotolia.com

Sie interessieren sich für die Leistungen der Vorsorgepartner.ag? Sie erreichen uns persönlich Mo.-Fr.  in der Zeit von 08:00 – 18:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 70 70 310. Alternativ können Sie uns eine Nachricht senden und wir nehmen umgehend mit Ihnen Kontakt auf.

Direktkontakt

2 + 5 =

Route

Dein Standort: Meinen derzeitigen Standort verwenden

Versicherungspartner.de

Lutherstrasse 7
Dessau 06842
Deutschland
Telefon: 0049 340 870187800
Fax: 0049 340 870187899
E-Mail: info@versicherungspartner.de

Montag08:00 - 16:00
Dienstag08:00 - 18:00
Mittwoch08:00 - 16:00
Donnerstag08:00 - 18:00
Freitag08:00 - 16:00