Was bedeutet die Garantiezinssenkung auf 0,9% für mich?

von | Nov 17, 2016 | Allgemein, Versicherung

Noch in 2016 Garantiezinsen für die Zukunft sichern

Die klassische Lebensversicherung im Wandel der Zeit…

Noch keine 20 Jahre ist es her, da wurden dem Kunden beim Abschluss einer Lebensversicherung ganze vier Prozent Zinsen aufs Kapital garantiert. Dass diese Zeiten vorbei sind, ist längst kein Geheimnis mehr: Seit Jahren befindet sich der Höchstrechnungszins in einem kontinuierlichen Sinkflug. Zum 01. Januar 2017 wird er nun auf magere 0,9 Prozent gesenkt. Garantierte Leistungen werden damit deutlich teuer.

Branchen-News: Weitere Anbieter verabschieden sich von der klassischen Lebensversicherung

Die klassische Lebensversicherung mit Garantieverzinsung wird für die Anbieter damit immer unattraktiver- und daraus ziehen sie Konsequenzen. Nach Ergo und Gothaer hat nun auch die Stuttgarter W&W-Gruppe die mit Garantiezins unterlegte Lebensversicherung komplett aus dem Programm genommen. Die Produktgattung sei nicht mehr „zeitgemäß“, begründet das Unternehmen seine Entscheidung. Als Alternative sollen nun neuartige Vorsorgeprodukte, bei welchen eine geringere Garantie mit einer höheren Renditechance verknüpft wird, vorangetrieben werden. <br><br>

Update 01.03.2017: Laufende Verzinsung in der Lebensversicherung sinkt:

Circa 50 Versicherer haben bisher ihre zu erwartenden Überschussbeteiligungen veröffentlicht. Da sie zusammen knapp drei Viertel des Marktes präsentieren, lässt sich der vorherrschende Trend für 2017 bereits erkennen. Aufgrund des derzeitigen Niedrigzinses ist es nicht überraschend, dass der Trend nach unten geht. Lediglich die drei Anbieter Swiss Life Deutschland, HanseMerkur24 und SV SparkassenVersicherung müssen ihre laufende Verzinsung nicht absenken. Bei allen anderen sind Kürzungen von bis zu 1,0 Prozent zu verbuchen. Die Spanne der laufenden Verzinsung 2017 reicht nach aktuellem Stand von 1,75 bis zu 3,1 Prozent. Letzteren Wert verzeichnet das Versorgungswerk der Presse. Aber auch fünf weitere Versicherer können eine in diesen Niedrigzinszeiten respektable Drei vor dem Komma ausweisen.

 

Ein Rechenbeispiel zum Garantiezins

Wer beispielsweise mit 30 Jahren beginnen würde, 150€ monatlich für seine Altersvorsorge einzuzahlen, bekäme mit neuem Garantiezins zu seinem 65. Lebensjahr noch 66.904€ ausgezahlt- 2.352€ weniger als beim noch aktuellen Zins von 1,25%.
Bis jetzt ist jedoch nichts verloren: Wenn Sie noch bis zum 31.12.2016 eine Altersvorsorge, eine Berufsunfähigkeits- oder eine Hinterbliebenenversicherung abschließen, wird Ihnen der höhere Garantiezins von 1,25% über die gesamte Vertragslaufzeit gesichert. Damit zahlen Sie für die gleiche Leistung weniger Beiträge und profitieren auch zukünftig. Die Continentale garantiert Ihnen z.B. die 1,25% außerdem auf alle kommenden Dynamiken, wie individuelle Beitragserhöhungen, Sonderzahlungen und Nachversicherungen- und das ein Leben lang.

Möchten Sie Ihre persönliche Altersvorsorge prüfen?

Gemeinsam mit unseren Versicherungsberatern prüfen wir Ihre aktuelle Absicherung und erstellen für Sie kostenfrei & unverbindlich ein Vorsorge-Konzept.

Weiterführende Informationen zur Garantiezinssenkung

In dem Video der R+V wird in ca. 1min die Thematik „Garantieverzinsung“ einfach und kurz erläutert.

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – in diesem Fall sind es zwar Zahlen – das Sprichwort passt aber trotzdem. Lassen Sie sich die möglichen Unterschiede mit dem „Nullzinsrechner“ verdeutlichen.

Garantiezinsen für Lebensversicherungen

Es lohnt sich also, Ihre persönliche Absicherung zu prüfen. Wir beraten Sie gern. Vorsorgepartner.ag Jetzt kostenfreies Beratungsgespräch anfragen.

Sind Indexpolicen dann eine Alternative zu Rentenversicherungen?

Da die klassische Lebens- und Rentenversicherung mit einem Höchstrechnungszins von derzeitig gerade mal 0,9 Prozent kaum noch Rendite verspricht, gewinnen indexbasierte Vorsorgeprodukte zunehmend an Bedeutung. Diese investieren erwirtschaftete Überschüsse – abhängig vom Tarif – in Wertpapiere. Man muss jedoch beachten, dass diese Fondspolicen sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich bringen können.

Beratung Lebensversicherung in Dessau-Roßlau

Der Vorzug der Indexpolicen liegt in ihren Renditechancen. Zudem wird wie bei den klassischen Versicherungen eine lebenslange Rentenzahlung garantiert. Allerdings hängt es stark vom vom Kunden gewählten Modell ab, wie sehr er von einer Kurssteigerung an der Börse profitiert. Um eine nennenswerte Rendite zu erwirtschaften, muss nämlich auch erst einmal eine nennenswerte Geldmenge investiert werden. Policen, die eine garantierte Rückzahlung der gezahlten Beiträge bieten, können auch nur die Überschüsse renditenstark anlegen. Die Beiträge selbst fließen dagegen in ein Sicherungsvermögen, welches nur geringe Erträge erzielt. Die Qualität des Anbieters spielt bei der Wahl einer Indexpolice eine große Rolle. Außerdem empfehlen Experten, auf eine simple und verständliche Gestaltung zu achten, da viele Konstrukte für den Endverbraucher zu undurchsichtig aufgebaut sind. Schlussendlich kann das Fazit gezogen werden, dass eine gute Indexpolice mehr bieten kann als die klassische Versicherungsvariante, jedoch auch mehr Risiken.

Rechtlicher Hinweis: Wir haben bei der Erstellung der News auf Vorsorgepartner.ag äußerste Sorgfalt walten lassen. Für die Richtigkeit der Informationen, Angaben, Werte etc. übernehmen wir jedoch keine Gewähr. Sie haben eine konkrete Fragestellung? Gern stehen Ihnen unsere Versicherungsexperten mit Rat&Tat zur Verfügung.
Bildquellen: 51014431 – rechtzeitig an meine vorsorge denken – © Marco2811 / fotolia.de, 109198775 – ©PhotoSG – fotolia.com

Sie interessieren sich für die Leistungen der Vorsorgepartner.ag? Sie erreichen uns persönlich Mo.-Fr.  in der Zeit von 08:00 – 18:00 Uhr unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 70 70 310. Alternativ können Sie uns eine Nachricht senden und wir nehmen umgehend mit Ihnen Kontakt auf.

Direktkontakt

11 + 2 =

Route

Dein Standort: Meinen derzeitigen Standort verwenden

Versicherungspartner.de

Lutherstrasse 7
Dessau 06842
Deutschland
Telefon: 0049 340 870187800
Fax: 0049 340 870187899
E-Mail: info@versicherungspartner.de

Montag08:00 - 16:00
Dienstag08:00 - 18:00
Mittwoch08:00 - 16:00
Donnerstag08:00 - 18:00
Freitag08:00 - 16:00